September 2022

Porträt Prof. Dr. Susanne Moebus
© Daniel Schumann

BVPG-Blog: Schwerpunkt Klimawandel

Interview mit Prof. Dr. Susanne Moebus


Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Leserinnen und Leser,

der Klimawandel ist die größte Gesundheitsbedrohung unserer Zeit, postuliert die Weltgesundheitsorganisation (WHO). „Klimawandel und Gesundheit” standen auch im Fokus des Präventionsforums 2022. Bereits zum siebten Mal hat die BVPG diesen Informations- und Erfahrungsaustausch zwischen der Nationalen Präventionskonferenz und der Fachöffentlichkeit durchgeführt.

Prof. Dr. Susanne Moebus, Leiterin des Instituts für Urban Public Health am Universitätsklinikum Essen und Keynote-Speaker des diesjährigen Präventionsforums, haben wir auf www.bvpgblog.de Pfeil zu den gesundheitlichen Auswirkungen und Herausforderungen der klimatischen Veränderungen interviewt.

Neues haben wir auch aus unserer Gremienarbeit zu berichten: Die BVPG engagiert sich im Beirat des Verbands der Privaten Krankenversicherung e.V. „Aufbau einer digitalen Infrastruktur für Angebote in der Settingprävention”. Eine neue Webplattform für Präventionsangebote in Settings soll bis 2023 fertiggestellt werden. 

Außerdem unterstützen wir seit 2020 die Umsetzung der Nationalen Strategie zur Stillförderung. Anlässlich der diesjährigen Weltstillwoche (3. – 9. Oktober 2022) unter dem Motto „Stillen – eine Handvoll Wissen reicht” möchten wir dazu einladen, die wichtigen Basisinformationen zum Stillen bekannt zu machen.

Eine interessante Lektüre wünscht

Ihre BVPG-Redaktion

Neues aus unseren Mitgliedsorganisationen

Kinder beim Essen in der Kita
© micromonkey - Fotolia.com

Der Verband der Privaten Krankenversicherung e.V. (PKV) hat ein Präventionsprogramm speziell zur Gewaltprävention im Setting Kindertagesstätte (Kita) entwickelt: „Mutausbruch” soll verletzende Verhaltensweisen von Fachkräften gegenüber Kindern vermeiden und zu einem gesunden Aufwachsen beitragen.

Deutscher Berufsverband für Logopädie

51. dbl-Jahreskongress: Call for Abstracts

Der 51. Jahreskongress des Deutschen Bundesverbandes für Logopädie e.V. (dbl) findet am 16. und 17. Juni 2023 in Erlangen unter dem Schwerpunktthema „Interprofessionalität” statt. Logopädinnen und Logopäden sowie Angehörige des Gesundheits-, Bildungs- und Sozialwesens sind aufgerufen, bis zum 27. Oktober 2022 ihre Beiträge (z. B. Vorträge, Symposien, Workshops, Poster und auch eigene Formate) zu diesem Themenfeld einzureichen.

Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin

Elterninformationen zur Kindergesundheit

Basierend auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft hat die Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin e.V. (DGKJ) mit den „DGKJ-Elterninformationen” Wissenswertes, Hintergründe und konkrete Tipps zu häufigen Gesundheitsproblemen von Kindern kostenlos und barrierefrei zusammengestellt.

Die Deutsche Rentenversicherung in Berlin und Brandenburg hat mit PiNA ein neues Business-Präventionsprogramm entwickelt. Zur Erprobung werden Unternehmen, Kommunen und Verwaltungen in den Ländern Berlin und Brandenburg gesucht, die ihren Beschäftigten die Teilnahme an einem nachhaltigen Präventionsangebot ermöglichen möchten.

Aufklärung über Gefährdungen auf Schulwegen und über die besonderen Anforderungen auf Wegen im ländlichen Raum bietet die Jugendaktion des Deutschen Verkehrssicherheitsrates e.V. (DVR), der Unfallkassen und der Berufsgenossenschaften „Country Roads – Gefährdungen auf ländlichen Wegen”. Sie richtet sich an Schülerinnen und Schüler ab der 7. Jahrgangsstufe.

Die Plattform Ernährung und Bewegung (peb) ist seit dem 1. Juni 2022 als 100-prozentige Tochter von symbioun e.V. aktiv. In der neuen Konstellation werden weiterhin bundesweit Maßnahmen zur Gesundheitsförderung, insbesondere im Bereich Übergewichtsprävention für Kinder und Jugendliche, umgesetzt.

Neues aus der BVPG-Geschäftsstelle

BVPG-Blog: Schwerpunkt Klimawandel

Interview mit Prof. Dr. Susanne Moebus

Porträt Prof. Dr. Susanne Moebus
© Daniel Schumann

Mit Prof. Dr. Susanne Moebus, Direktorin des Instituts für Urban Public Health am Universitätsklinikum Essen und Keynote-Speaker des Präventionsforums 2022, haben wir zu den gesundheitlichen Auswirkungen, Herausforderungen und Chancen der klimatischen Veränderungen interviewt.

Die Gesundheitswissenschaftlerin und Epidemiologin sagt: „Klimawandel und Gesundheit können zum positiven Narrativ werden!”

Die BVPG stellt sich vor

Das Präventionsforum

Veranstaltungsteilnehmer hören einem Vortrag zu
© kasto - Fotolia.com

Das jährlich stattfindende Präventionsforum dient dem fachlichen Austausch der Nationalen Präventionskonferenz (NPK) mit Vertreterinnen und Vertretern der für die Gesundheitsförderung und Prävention maßgeblichen Organisationen und Verbände. Die Veranstaltung greift wechselnde Schwerpunktthemen auf. Dementsprechend wird der Kreis der Teilnehmenden jedes Jahr angepasst. Die BVPG ist von den Trägern der NPK und dem Verband der Privaten Krankenversicherung e.V. (PKV) mit der Durchführung und Dokumentation beauftragt – 2022 bereits zum siebten Mal.

Einblicke in die BVPG-Geschäftsstelle

Inke Ruhe

Porträt inke Ruhe, BVPG e.V.
© Sandra Then

Inke Ruhe ist bei der BVPG für das jährliche Präventionsforum sowie die Verbands- und Gremienarbeit zuständig. Ihre berufliche Tätigkeit begann die Diplom-Sportlehrerin an der Forschungsstelle für Gesundheitserziehung der Universität Köln. Danach arbeitete sie als Referentin bei der Bundesvereinigung für Gesundheit (der heutigen BVPG) und bei der Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) Mehr Sicherheit für Kinder e.V., bevor sie 2018 zurück zur BVPG wechselte.

Studentin in Bibliothek
© Yuri Arcurs - Fotolia.com

Der Verband der Privaten Krankenversicherung e.V. (PKV) entwickelt derzeit eine Webplattform für Präventionsangebote in den Lebenswelten. Ein neu gegründeter Beirat „Digitale Infrastruktur für Angebote in der Settingprävention” (DIFA), dem auch die BVPG angehört, liefert fachliche Unterstützung für die 2024 geplante Umsetzung.

„Stillen – eine Handvoll Wissen reicht.“

Weltstillwoche 2022 setzt auf praktische Wissensvermittlung

Frau stillt Säugling
© Lumistudio - stock.adobe.com

Das Motto der Weltstillwoche vom 3. bis 9. Oktober 2022 lautet „Stillen – eine Handvoll Wissen reicht.“ Damit steht die Wissensvermittlung an Stillende und werdende Familien im Vordergrund. Auch die BVPG unterstützt die Weltstillwoche.

Prävention und Gesundheitsförderung in Politik und Praxis, Wissenschaft und Forschung

Trockener Feldboden
© Holger - stock.adobe.com

Eine Sonderausgabe der Fachzeitschrift Journal of Health Monitoring des Robert Koch-Instituts widmet sich dem Thema „Klimawandel und Public Health” und thematisiert unterschiedliche Aspekte der Beziehung zwischen Klimawandel und Gesundheit.

schulbasierte Intervention zur Förderung des Klimabewusstseins

Pilotstudie: Public Climate School

Bei der „Public Climate School” handelt es sich um eine schulbasierte Intervention zur Förderung des Klimabewusstseins und -handelns bei Jugendlichen, koordiniert von Studierenden der Fridays For Future-Bewegung und mitgestaltet von Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Schule. Die Pilotstudie „Evaluating the Public Climate School – A School-Based Programme to Promote Climate Awareness and Action in Students: Protocol of a Cluster-Controlled Pilot Study” legt nun die methodische Grundlage für eine cluster-randomisierte Wirksamkeits- und Prozessevaluation.

Mann sprintet Berghang hoch
© ILYA AKINSHIN - Fotolia.com

Das GKV-Bündnis für Gesundheit fördert bundesweit an rund 230 Standorten die Verzahnung von Arbeits- und Gesundheitsförderung. Krankenkassen und Jobcenter und ggf. weitere kommunale Kooperationspartner arbeiten gemeinsam daran, die gesundheitliche Lage von arbeitslosen Menschen zu verbessern und dadurch deren Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt zu erleichtern.

Psychische Gesundheit von Grundschulkindern

ChatScouts – gemeinsam gegen Cybermobbing an Grundschulen

Grundschüler im Schulflur mit Lehrern
© Christian Schwier - Fotolia.com

Um die Prävention von Cybermobbing an Grundschulen zu verbessern, hat das Landeskriminalamt Niedersachsen in Zusammenarbeit mit den Regionalen Landesämtern für Schule und Bildung in Niedersachsen und mit weiteren Kooperationspartnern das Projekt ChatScouts – gemeinsam gegen Cybermobbing entwickelt.

Cornelsen Schulleitungsstudie 2022

Was muss Schule (zukünftig) leisten?

Die repräsentative Studie „Schule zukunftsfähig machen” des Forschungsinstituts für Bildungs- und Sozialökonomie (FiBS) unter Beteiligung von Prof. Dr. Klaus Hurrelmann zeigt u. a., dass 93 Prozent der Schulleitungen es für wichtig erachten, im Unterricht mehr Lebenskompetenz zu vermitteln, z. B. im Bereich „Gesundheit und Ernährung“. Auch sollen Schulen die Chancengleichheit aller Schulkinder ermöglichen.

Betriebliche Gesundheitsförderung in der Pflege

Online-Training PENELOPE: seelische Gesundheit von Pflegekräften stärken

Pflegerin sitzt an Wand in einem Flur
© pikselstock - stock.adobe.com

Mehr Pausen, mehr Entspannung und Stärkung der emotionalen Kompetenzen – das sind die Ziele des digitalen Präventionsangebotes PENELOPE von AOK PLUS und der Technischen Universität Dresden zur Unterstützung der seelischen Gesundheit und Leistungsfähigkeit von Pflegekräften in der ambulanten und stationären Pflege.

Die dezentral organisierte Gesundheitsheitsfachbehörde soll die Ebenen des Öffentlichen Gesundheitsdienstes (ÖGD) in Hessen besser vernetzen und als Mittler zwischen der obersten und den untersten Gesundheitsbehörde(n) fungieren. Dabei fließt ein Teil des auf Hessen entfallenden Anteils aus dem Pakt für den ÖGD als Anschubfinanzierung in den Aufbau der neuen Behörde.

Veranstaltungen und Termine

27. Deutscher Präventionstag

Deutscher Präventionstag gGmbH

04.10.2022 - 05.10.2022 | Hannover Pfeil

Fachtag: Gesundheit soll StadtFinden – Gesundheitsförderung im urbanen Raum

Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V. (LZG)

05.10.2022 | Mainz Pfeil

6. Fachtag Familienzentren 2022

HAGE - Hessische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V.

06.10.2022 | Friedberg Pfeil

Heute gewappnet gegen Hitze von morgen – Klimaschutz und Klimaanpassung in der Pflege

Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e.V. (LVG & AFS)

06.10.2022 | online Pfeil

Deutscher Pflegetag 2022

Deutscher Pflegetag Servicegesellschaft mbH (DPSG)

06.10.2022 - 07.10.2022 | Berlin/online Pfeil

Online-Impuls: „Suchtgefahren im Pflegealltag”

Sächsische Landesvereinigung für Gesundheitsförderung e.V.

06.10.2022 | online Pfeil

Aufstiegskongress – Fachkongress für aktive Gesundheitsgestalter

Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement GmbH

07.10.2022 - 08.10.2022 | Mannheim Pfeil

Fachtagung zur Weltstillwoche „Stillen – eine Handvoll Wissen reicht“

Berufsverband Deutscher Laktationsberaterinnen IBCLC e.V. (BDL)

08.10.2022 | Leverkusen Pfeil

Fachtagung: Gesundheit und Erwerbslosigkeit verzahnt gedacht

Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e.V. (LVG & AFS)

13.10.2022 | Hannover/online Pfeil

61. DHS Fachkonferenz SUCHT

Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen e.V.

26.10.2022 - 28.10.2022 | Essen Pfeil

Praxisworkshop: kommunales Beratungspaket

Landesvereinigung für Gesundheitsförderung Mecklenburg-Vorpommern e.V. (LVG)

26.10.2022 | online Pfeil

 

Hinweise auf weitere Veranstaltungen finden Sie unter www.bvpraevention.de in der Rubrik „Termine“. Wenn Sie als BVPG-Mitglied auf eine Veranstaltung von Ihnen hinweisen möchten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung unter: info@bvpraevention.de


 

Literatur-Empfehlung

Apfel liegt auf einem Bücherstapel
© contrastwerkstatt - stock.adobe.com

Die überarbeitete und aktualisierte Ausgabe, die von relevanten Fachgesellschaften und Berufsgruppen mitentwickelt wurde, richtet sich an Fachkräfte und Fachorganisationen, die Frauen und Paare mit Kinderwunsch und werdende Eltern beraten. Grundlage sind die bundesweiten einheitlichen Handlungsempfehlungen zur Ernährung und zum Lebensstil vor und während der Schwangerschaft. Das Handbuch und zugehörige Folien sind kostenfrei beim Netzwerk Gesund ins Leben erhältlich.

Gesundheits-Tipp

Gesundheits-Tipp von Aktion Gesunder Rücken

Gemeinsam gegen Rückenschmerzen!

Personengruppe arbeitet an Computerbildschirmen
© goodluz - Fotolia.com

Unser Tipp: Achten Sie im schnelllebigen Alltagsgeschehen darauf, dass Bewegung zur Routine wird. Sei es der Gang zur Kollegin oder zum Kollegen statt eines Anrufs oder die Treppe statt des Aufzugs. Mit ein paar Tricks, Übungen und vor allem rückenfreundlichen Produkten ist es gar nicht so schwer, Ihrem Rücken eine Wohltat zu tun. Wir unterstützen Sie mit Tipps und dem AGR-Gütesiegel bei der Umsetzung Ihrer ganz persönlichen rückengerechten 24 Stunden!

Aktion Gesunder Rücken e.V. (AGR) – eine von 138 Mitgliedsorganisationen der BVPG.

Folgen Sie uns: Follow Follow