Politik und Praxis

Gesundheitsförderung in der stationären Pflege

memorePlus: digitales Gesundheitstraining für Pflegebedürftige

Mit memorePlus können Pflegebedürftige mit einem videospielbasierten Gesundheitstraining ihre geistige und körperliche Fitness trainieren und stationäre Pflegeeinrichtungen ihre gesundheitsfördernden Strukturen nachhaltig verbessern. Das Projekt wird gefördert vom Verband der Ersatzkassen e.V. (vdek).

Initiative Gesundheit und Arbeit

Faktorenblätter: sieben Faktoren für gesunde virtuelle Teamarbeit

In einem dreiteiligen Online-Seminar der Initiative Gesundheit und Arbeit (iga) wurde im Sommer 2020 das Thema „Virtuelle Teamarbeit” aufgearbeitet. In den Faktorenblättern sind die Inhalte aus den Online-Seminaren sowie aus aktuellen Studien zusammengeführt und es werden sieben Faktoren für eine gesunde virtuelle Teamarbeit benannt.

Prävention chronischer Krankheiten - Diabetes mellitus

Nationale Diabetes-Strategie von BMG und BZgA veröffentlicht

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) hat im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) mit Expertinnen und Experten eine „Nationale Aufklärungs- und Kommunikationsstrategie zu Diabetes mellitus” entwickelt. Sie soll zu einer Verbesserung der Gesundheitskompetenz in der Bevölkerung beitragen.

Integration und Gesundheitsförderung

Modellprojekt GeniAl: Gemeinsam bewegen – Gesund leben im Alter

Das Modellprojekt GeniAl (Gemeinsam bewegen — Gesund leben im Alter) des Deutschen Olympischen Sportbundes e.V. (DOSB) verfolgt das Ziel, die Integration und Gesundheitsförderung älterer Menschen mit Einwanderungsgeschichte durch niederschwellige Sport- und Bewegungsangebote in Sportvereinen zu fördern.

Verband der Privaten Krankenversicherung

Webplattform für Präventionsangebote in Settings in der Entwicklung

Der Verband der Privaten Krankenversicherung e.V. (PKV) entwickelt derzeit eine Webplattform für Präventionsangebote in den Lebenswelten. Ein neu gegründeter Beirat „Digitale Infrastruktur für Angebote in der Settingprävention” (DIFA), dem auch die BVPG angehört, liefert fachliche Unterstützung für die 2024 geplante Umsetzung.

Rheumatische Erkrankungen

Angebote der Deutschen Rheuma-Liga

Die Deutsche Rheuma-Liga e.V. setzt sich für die Partizipation und das Empowerment rheumakranker Menschen ein und schafft Möglichkeiten zur Selbsthilfe. Der Verband unterstützt die Betroffenen dabei, aktiv und selbstbewusst mit den Herausforderungen der chronischen rheumatischen Erkrankung umzugehen.

Autor/in

Administrator

Cookie löschen