Politik und Praxis

GKV-Bündnis für Gesundheit

Zweiter Teil des kommunalen Förderprogramms gestartet

Der zweite Teil des Förderprogramms des GKV-Bündnisses für Gesundheit richtet sich an sozial und gesundheitlich benachteiligte Menschen und zielt darauf ab, die gesundheitsförderlichen Lebensbedingungen und die Gesundheitskompetenz für diese Zielgruppe zu verbessern.

BZgA-Onlineportal

Übergewicht bei Kindern und Jugendlichen vorbeugen

Zwei Millionen Kinder und Jugendliche leiden hierzulande an Übergewicht oder Adipositas. Das Onlineportal der Bundeszentrale für Gesundheitliche Aufklärung (BZgA) soll helfen, dem Übergewicht bei Kindern und Jugendlichen vorzubeugen.

Demenz-Prävention

GESTALT-kompakt: Bewegung gegen das Vergessen

Aktivitäten, die körperliche, geistige und seelische Anreize miteinander verbinden, können einer Demenz vorbeugen. Genau hier setzt das Demenz-Präventionsprogramm GESTALT-kompakt an.

Gesundheits-Apps auf Rezept

Digitale Gesundheitsanwendungen als Kassenleistung

Mit dem „Digitale Versorgungs-Gesetz“ (DVG) schafft das Gesundheitsministerium die Voraussetzungen dafür, dass die Kosten für digitale Gesundheitsanwendungen von der gesetzlichen Krankenversicherung übernommen werden.

Präventionsbericht 2019

Erster Präventionsbericht der Nationalen Präventionskonferenz veröffentlicht

Das im Jahr 2015 in Kraft getretene Präventionsgesetz sieht vor, dass die Träger der Nationalen Präventionskonferenz (NPK) ihr Engagement zur Umsetzung der Bundesrahmenempfehlungen alle vier Jahre in einem Präventionsbericht dokumentieren und evaluieren.

MEHRWERT:PFLEGE

vdek berät zur betrieblichen Gesundheitsförderung

Wie kann den psychischen und physischen Herausforderungen der Pflegenden präventiv im Berufsalltag begegnet werden? Das Projekt MEHRWERT:PFLEGE des Verbandes der Ersatzkassen e.V. (vdek) bietet Krankenhäusern und stationären Pflegeeinrichtungen ab sofort Unterstützung bei der Implementierung einer ganzheitlichen betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF).

Autor/in

Administrator