Kindheit und Jugend

Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

Veröffentlichung der Nationalen Strategie zur Stillförderung

Die Bundesregierung möchte Deutschland stillfreundlicher gestalten und die Stillmotivation erhöhen. Dazu verabschiedete das Kabinett am 7. Juli 2021 die vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) erarbeitete Nationale Strategie zur Stillförderung.

Kinder- und Jugendgesundheit

KiGGS Welle 2: Verlaufsmuster chronischer Erkrankungen

Im Rahmen der „Studie zur Gesundheit von Kindern und Jugendlichen“ (KiGGS) wurden neue Ergebnisse im Journal of Health Monitoring des Robert Koch-Instituts veröffentlicht. Durch eine Vertiefungsstudie wurden individuelle Verläufe von Asthma, Adipositas und ADHS beim Übergang von Kindheit und Jugend ins junge Erwachsenenalter beschrieben.

Gesund aufwachsen

Kariesprävention: einheitliche Empfehlungen für die Fluoridgabe

Erstmals liegen in Deutschland einheitliche Empfehlungen zur Fluoridgabe für Kinder im Alter von null bis sechs Jahren vor. Konkrete Dosierungen und Anwendungsformen werden benannt und geben Fachkräften und Eltern eine klare Orientierung zur Zahnpflege und Kariesprävention im Säuglings- und frühen Kindesalter.

Gesundheitskompetenz im Setting Schule

Visionspapier zur Entwicklung von 100 Leuchtturmschulen bis zum Jahr 2025

Sie haben ein Ziel: Die Gesundheitskompetenz soll stärker in der Schule verankert werden. Mehr als 20 Expertinnen und Experten aus den Bereichen Bildung, Erziehung, Gesundheit und Soziales haben ein Visionspapier verfasst: Darin skizziert wird der Aufbau von 100 Leuchtturmschulen bis zum Jahr 2025.

Plattform Ernährung und Bewegung (peb)

Gesundheitsförderung sozial benachteiligter Kinder verbessern: sechs Thesen

Im Rahmen des peb-Kongresses „Raus aus dem Präventionsdilemma!“ der Plattform Ernährung und Bewegung e.V. (peb) in Kooperation mit dem Lebensmittelverband Deutschland e.V. wurden sechs Thesen zur Verbesserung der Gesundheitsförderung sozial benachteiligter Kinder und Jugendlicher vorgestellt. Sie sollen dazu beitragen, die soziale Kluft zwischen Erfolg und Misserfolg bei der Prävention von Übergewicht bei Kindern und Jugendlichen zu überbrücken.

Bertelsmann Stiftung

Kommunale Prävention für Kinder und Familien

Wie kann kommunale Prävention gestärkt werden, so dass Kinder gut aufwachsen und ihre Potenziale entfalten können? Was kann von den europäischen Nachbarn gelernt werden? Diesen Fragen widmet sich die Publikation „Kommunale Prävention für Kinder und Familien. Erfahrungen aus Europa“ der Bertelsmann Stiftung.

Autor/in

Administrator

Cookie löschen