27.—28. Juni 2022 | Dresden

Seminar „Rückengesundheit für körperlich beanspruchte Berufsgruppen (ZPP)”

Maßnahmen zur Rückengesundheit gehören in Unternehmen zu den am häufigsten angebotenen Programmen und werden als das wichtigste Angebot aller Maßnahmen zur betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF) bewertet.

Mit diesem Lehrgang erlernen die Teilnehmenden all jene Maßnahmen, die dazu führen sollen, dass Beschäftigte aus betrieblichen Bereichen befähigt werden, ihr Bewegungsverhalten zu verändern und ihre Arbeitsbedingungen zu optimieren. Diese Maßnahmen sollen weiterhin zu einer Stärkung von Problembewusstsein, Eigenverantwortung und Selbstwirksamkeitsüberzeugung führen und schließlich zu einer erhöhten Arbeitszufriedenheit. Denn für körperlich beanspruchte Berufsgruppen gibt es am Arbeitsplatz eine Vielzahl von Risikofaktoren. Mit gezielten arbeitsplatzbezogenen Maßnahmen kann auch im Betrieb der Gefahr von chronischen Erkrankungen entgegengewirkt werden.

Der Kurs vermittelt neben den wichtigsten Bausteinen der Verhaltens- und Verhältnisprävention diverse Praxisbeispiele und Modelle zur Durchführung eines Kurses im Setting Arbeitsplatz. Dabei werden verschiedene Berufe mit hohen körperlichen Arbeitsbelastungen (z. B. Handwerk/Bau), monotonen, dauerhaften Belastungen (z. B. langes Stehen oder vorgebeugten Stehen) sowie mit repetitiven Hebe- und Tragevorgängen (Logistik, Pflege) analysiert.


(Quelle: www.forum-ruecken.de)

 

Veranstalter

Forum Gesunder Rücken — besser leben e.V.

Ort
Dresden

Weitere Informationen:

Informationen
Programm
Anmeldung

 

 

Forum Gesunder Rücken — besser leben e.V.
Wörthstraße 5
65185 Wiesbaden
Telefon: 0611 — 58 93 83 6
E-Mail: post@forum-ruecken.de

 

Website
www.forum-ruecken.de
Cookie löschen