Dr. Kirsten Kappert-Gonther
© Thomas Trutschel

Dr. Kirsten Kappert-Gonther

 

Mitglied des Deutschen Bundestags und stellvertretende Vorsitzende des Gesundheitsausschusses 

Kontakt: vorstand@bvpraevention.de


Werdegang und Erfahrungen

Seit 2017 Mitglied des Deutschen Bundestages (Bündnis 90/Die Grünen) und seit Januar 2022 stellvertretende Vorsitzende des Gesundheitsausschusses. Von 2011 bis 2017 Mitglied der Bremischen Bürgerschaft und Sprecherin für Gesundheitspolitik der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen. Von 2005 bis 2017 eigene Praxis für Psychotherapie in Bremen; Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie.


Motivation

Das hohe Gut Gesundheit hat in unserer Gesellschaft eine starke soziale Unwucht. Arme Menschen leiden hierzulande häufiger an chronischen Erkrankungen und sterben früher. In Politik und Selbstverwaltung wurde Gesundheit zu lange als Abwesenheit von Krankheit begriffen und die Verantwortung für den Erhalt und die Förderung der Gesundheit dem individuellen Verhalten überlassen.

Prävention und Gesundheitsförderung sollen künftig der Leitgedanke der Gesundheitspolitik werden! Die öffentliche Sorge um die Gesundheit aller (Public Health) muss gestärkt werden. Dafür muss an den Strukturen angesetzt werden — denn Gesundheit entscheidet sich oft im Alltag. Unsere Gesundheitschancen stehen in engem Zusammenhang mit unseren Lebensbedingungen: Denn wie wir wohnen, arbeiten, unsere Freizeit verbringen, hat einen maßgeblichen Einfluss auf unsere Gesundheit. Das bedeutet, dass es eine gesellschaftliche und politische Aufgabe ist, möglichst gesundheitsfördernde Lebensbedingungen für alle zu schaffen. Zentral geht es also darum, die Verhältnisprävention zu stärken.

Gern möchte ich als Präsidentin gemeinsam mit allen Beteiligten dazu beitragen, Gesundheitsförderung und Prävention als Leitgedanken der Gesundheitspolitik zu etablieren und in diesem Rahmen auch das Engagement der BVPG und ihrer Mitgliedsorganisationen auf Bundesebene und insbesondere im Parlament sichtbarer zu machen.

Als überzeugte Verfechterin des Health in All Policies-Ansatzes habe ich für diesen unter anderem in der vergangenen Legislaturperiode als Sprecherin für Gesundheitsförderung meiner Fraktion Bündnis 90/Die Grünen immer wieder geworben und ihn in das parlamentarische Verfahren, aber auch in die öffentliche Debatte, eingebracht. In meiner nunmehr zweiten Legislaturperiode im Bundestag bin ich im Gesundheitsausschuss als stellvertretende Vorsitzende tätig.

Als Politikerin und Ärztin sehe ich den großen Zusammenhang zwischen Klimaschutz und Gesundheitsschutz. Was dem Schutz unseres Klimas dient, dient auch unserer Gesundheit — sowohl körperlich als auch seelisch. Das Leitbild „Klimaschutz ist Gesundheitsschutz” grundiert meine Haltung, die ich sehr gern als Präsidentin der BVPG einbringen werde.

www.kappertgonther.de

Autor/in

BVPG e.V.

Cookie löschen