Bundesministerium für Gesundheit

Förderschwerpunkt „Bewegung“: Ergebnisse des Projektes KOMM

Das Projekt „Systematische Aufbereitung, Analyse und Kommunikation von Orten, Motivation sowie Multiplikator/innen der Bewegung und Bewegungsförderung“ (KOMM) ist eines von zehn Vorhaben des Förderschwerpunktes „Bewegung und Bewegungsförderung“ des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG). Nun liegen Ergebnisse vor.

Bewegungsmangel ist einer der zentralen Risikofaktoren für die Entstehung der meisten nichtübertragbaren Krankheiten (non-communicable diseases, NCDs). Um das Potenzial von Bewegung in der gesamten Bevölkerung bekannt zu machen, fördert das BMG innerhalb des Förderschwerpunktes "Bewegung und Bewegungsförderung" von 2019 - 2022 insgesamt zehn Vorhaben. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der praxisnahen Implementierungsforschung. Die BVPG ist Mitglied im Beirat des BMG-Förderschwerpunktes.


Ergebnisse des Projektes KOMM - beweg dich!

Das Projekt KOMM - ein gemeinsames Projekt von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT), der Technischen Universität München (TUM) und der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) - hatte das Ziel, Wissenslücken zu Bewegungsorten, Motiven und Bedürfnissen von Akteurinnen und Akteuren der Bewegungsförderung durch eine Bündelung von Expertise und Daten zum Bewegungsverhalten in Deutschland zu schließen.

Die Erkenntnisse aus der Freizeit- und Bewegungsforschung stehen aufbereitet als Factsheets zu folgenden Themen zur Verfügung:

• Bewegungssettings

• Bewegungsorte

• Aktivitätsangebote

• Dran bleiben! Langfristiger Erfolg von physischer Aktivität.

• Warum bewegen? Bewegungsmotive in Jugend und Alter.

• Warum nicht? Gründe für den Mangel an Aktivität.

• Bewegung fördern!

• Multiplikatorennetze


Mehr zum Projekt KOMM erfahren Sie hier.


Auch die 19. BVPG-Statuskonferenz, die in Kooperation mit den BVPG-Mitgliedsorganisationen, dem Deutschen Verband für Gesundheitssport und Sporttherapie e.V. (DVGS) und dem Deutschen Olympischen Sportbund e.V. (DOSB) stattfand, widmete sich dem Schwerpunkt "Bewegung und Bewegungsförderung. Weitere Informationen erhalten Sie hier.


BVPG-Blog - Schwerpunkt "Bewegung und Bewegungsförderung"

In unserem BVPG-Blog interviewten wir Angelika Baldus, hauptamtlicher Vorstand des Deutschen Verbands für Gesundheitssport und Sporttherapie e.V. (DVGS), und Dr. Mischa Kläber, Ressortleiter für Präventionspolitik und Gesundheitsmanagement beim Deutschen Olympischen Sportbund e.V. (DOSB) und fragten u.a.: Welche Evidenz und welche Rahmenbedingungen bestehen zur Implementierung von Bewegung und Bewegungsförderung in Deutschland? Wie sieht die Umsetzung in der Praxis aus? Wo besteht Entwicklungsbedarf? Hier geht es zu unserem Blogbeitag "Prävention und Gesundheitsförderung - Schwerpunkt "Bewegung und Bewegungsförderung".

Autor/in

Ulrike Meyer-Funke

Cookie löschen