Digitale Teilhabe im Alter

DigitalPakt Alter gestartet

Der Digitalpakt Alter, initiiert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und der BAGSO, der Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen e.V., ist eine langfristig angelegte Initiative, um die gesellschaftliche Teilhabe und das Engagement Älterer in einer digitalisierten Welt zu stärken. Dabei werden die im Achten Altersbericht der Bundesregierung genannten Herausforderungen aufgegriffen.

Im Achten Altersbericht der Bundesregierung, der 2020 veröffentlicht wurde, wurde es klar formuliert: Digitale Technologien bieten älteren Menschen viele Chancen, um möglichst lange ein selbständiges und eigenverantwortliches Leben führen zu können.

Der DigitalPakt Alter greift die in diesem Bericht genannten Herausforderungen auf, ältere Menschen beim Einstieg und im Umgang mit digitalen Medien zu unterstützen sowie geeignete Lernangebote zu schaffen. Der Blick des DigitalPakts Alter richtet sich dabei auf ein selbstbestimmtes und selbstständiges Leben im Alter und umfasst die Handlungsfelder, die im Achten Altersbericht als Lebenswelten bezeichnet werden: Wohnen, Mobilität, soziale Integration, Gesundheit und Pflege sowie Sozialraum bzw. Quartier.


Förderung der digitalen Teilhabe im Alter

Die Initiative fördert durch ein breites Bündnis von Partnerorganisationen aus Bund, Ländern, Kommunen, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft die digitale Teilhabe älterer Menschen in Deutschland.

Dieses Bündnis aus insgesamt zehn Partnern hat in 2021 ein Förderprogramm für kommunale Akteure und Unternehmen gestartet. Darunter auch der Deutscher Volkshochschul-Verband e.V., eine BVPG-Mitgliedsorganisation.

Die Partner des DigitalPakts Alter sind im Einzelnen:

  • Bitkom - Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V.
  • Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege e. V.
  • Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement
  • Bundesvereinigung der kommunalen Spitzenverbände (vertreten durch Deutscher Städte- und Gemeindebund)
  • Deutsche Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie e. V.
  • Deutscher Gewerkschaftsbund
  • Deutscher Volkshochschul-Verband e.V.
  • Deutschland sicher im Netz e.V.
  • Stiftung Digitale Chancen
  • Verbraucherzentrale Bundesverband e.V.

100 digitale Erfahrungsorte

Dieses Förderprogramm zum Aufbau von 100 digitalen Erfahrungsorten in Kommunen wird im Rahmen der Initiative durchgeführt. Aus fast 200 Bewerbungen wurden 100 Erfahrungsorte und ihre guten Konzepte ausgewählt. Die 100 Erfahrungsorte zeigen, wie Digitalisierung vor Ort gelingen kann. Mit dem DigitalPakt Alter sollen die vielen bereits bestehenden Initiativen sichtbar gemacht, gestärkt und ausgeweitet werden. Langfristig soll in jeder Kommune ein Angebot zum digitalen Kompetenzerwerb für Ältere vorhanden sein. Weitere Informationen zu den 100 digitalen Erfahrungsorten finden Sie hier.


Auf der Website der koordinierenden BAGSO finden Sie weitere Informationen zum DigitalPakt Alter.

Cookie löschen