29. November 2021 | online

Niedersächsischer Gesundheitspreis 2021

Die Die COVID-19-Pandemie stellt weiterhin alle Beteiligten im Gesundheits-system vor Herausforderungen. Viele Akteure leisten einen wertvollen Beitrag: Sie blicken auf die psychische Gesundheit der Bevölkerung, initiieren kreative Bewegungsangebote oder finden digitale Lösungen in den herausfordernden Zeiten. Diese Bemühungen werden auch in diesem Jahr in den Vordergrund gestellt und mit dem 11. Niedersächsischen Gesundheitspreis ausgezeichnet.

Gesucht wurden Beispiele guter Praxis in den folgenden Preiskategorien:

  • Psychische Gesundheit in jeder Lebensphase stärken
  • Gemeinsam in Bewegung bleiben
  • eHealth - digital unterstützt in Behandlung, Pflege und Reha

    Anmeldeschluss war der 31. Juli 2021.

    Die Preisverleihung findet am 29. November 2021 statt.


    (Quelle: www.gesundheitspreis-niedersachsen.de)

     

    Veranstalter


    Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung, Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung, Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen, AOK - Die Gesundheitskasse, Apothekerkammer Niedersachsen, Koordination durch Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e.V. (LVG & AFS)

    Ort

    online

    Weitere Informationen:

    Informationen
    Preiskategorien
    Bewerbung

    Ansprechpartnerin

    Elena Reuschel

    Landesvereinigung für Gesundheit und
    Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e.V. (LVG & AFS)
    Fenskenweg 2
    30165 Hannover
    Telefon 05 11 / 388 11 89 - 214
    E-Mail elena.reuschel@gesundheit-nds.de

    Website


    www.ms.niedersachsen.de
    www.mw.niedersachsen.de
    www.kvn.de
    www.gesundheit-nds.de
    www.aok.de
    www.apothekerkammer-niedersachsen.de
    www.gesundheit-nds.de

  • Cookie löschen