3. - 4. Mai 2021 | online

Seminar: Resilienztraining

Der Alltag mit allen seinen Facetten fordert uns regelmäßig heraus. Um besonders in schwierigen Zeiten flexibel und möglichst gelassen reagieren zu können, kann manchmal ein Perspektivwechsel sehr hilfreich sein. Damit gehen Selbstwirksamkeit und die Entwicklung einer optimistischen Haltung einher. Beides basiert auf einer achtsamen Wahrnehmung der Situation und dessen, was veränderbar ist. Die Fähigkeit, den Blick auf die Lösung des Problems zu lenken, lässt sich trainieren.

In diesem Seminar lernen die Teilnehmenden die fünf Schritte des Perspektivwechsels kennen, mit dessen Hilfe man mehr Positivität anwachsen lassen und somit die eigene psychische Widerstandskraft dauerhaft und effektiv stärkt. Die Teilnehmenden erhalten Übungen an die Hand, die bei Krisen und Ärgernissen eingesetzt werden können, um einen klaren Kopf zu behalten und den Fokus auf das Wesentliche zu lenken. Damit gewinnen die Teilnehmenden wieder Kontrolle über die Situation und versetzen sich selbst bewusst in die Lage, diese gezielt zu steuern. Das Seminar richtet sich an Krebsbetroffene und deren Angehörige.


(Quelle: www.krebshilfe.de)

 

 

Veranstalter

Monika A. Pohl in Kooperation mit der Stiftung Deutsche Krebshilfe

Ort

online

Weitere Informationen:

Informationen
Inhalt
Anmeldung

 

Ansprechpartnerin

Monika A. Pohl

 


Weiler Weg 22
53859 Niederkassel
Telefon 02208 909250
E-Mail kontakt@lebensstil-gesundheit.de

Website



www.krebshilfe.de
www.lebensstil-gesundheit.de

Cookie löschen