Pflege-Report 2020

Psychische Gesundheit pflegender Angehöriger stärken

Pflegende Angehörige in Deutschland fühlen sich stark gestresst - das zeigt der Pflege-Report 2020 des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WiDO). Ein kostenfreies und für alle Interessierten nutzbares Onlineprogramm der AOK soll pflegenden Angehörigen helfen, besser mit psychischen Belastungen umzugehen.

Der Anteil der pflegenden Angehörigen in Deutschland ist hoch: zum Jahresende 2017 gab es 3,4 Millionen Pflegebedürftige. Davon wurden gut drei Viertel zu Hause versorgt. (PDF)

Angehörige zu Hause zu pflegen, kann sehr belastend sein - körperlich wie seelisch. Wie belastend, zeigt der Pflege-Report 2020 des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO): Rund ein Viertel aller Pflegehaushalte fühlt sich zeitlich und emotional gestresst von der heimischen Pflege. Im Auftrag des WIdO befragte das Institut Forsa von Dezember 2019 bis Januar 2020 rund 1100 pflegende Angehörige.


Online-Selbsthilfe-Programm für pflegende Angehörige

Das Online-Selbsthilfe-Programm der AOK soll dabei helfen, die psychische Gesundheit pflegender Angehöriger zu stärken und sie damit vor Überlastung zu schützen. Nutzerinnen und Nutzern dieses kostenlosen und anonymen Angebots werden Tipps, interaktive Übungen, Videos sowie Audios bereitgestellt, die ihnen dabei helfen, mit den seelischen Herausforderungen besser umgehen zu können. In diesem Selbsthilfe-Programm ist keine persönliche Beratung eingeschlossen.

Hier gelangen Sie zum kostenlosen Online-Selbsthilfe-Programm Familiencoach Pflege der AOK.

Den gesamten Pflege-Report 2020 "Neuausrichtung von Versorgung und Finanzierung" des WiDO finden Sie hier. (PDF) Er thematisiert die notwendige Diskussion der strukturellen Neuausrichtung von Pflegeversorgung und Pflegefinanzierung in Deutschland. In 15 Fachbeiträgen werden u.a. Ursachen der notwendigen Reformen beleuchtet und es werden bestehende Herausforderungen diskutiert sowie Lösungswege aufgezeigt. Zudem enthält er empirische Analysen zur Pflegebedürftigkeit in Deutschland und zur Inanspruchnahme verschiedener Pflegereformen. Besonders fokussiert wird die gesundheitliche Versorgung in der ambulanten Pflege und im Pflegeheim.