3. November 2020 | Hamburg

Workshop zum "Tag der Schulverpflegung"

Unsere Ernährung ist ein effektiver Hebel, um mehr Nachhaltigkeit zu erreichen. Häufig beschränkt sich der Blick bei der Schulverpflegung auf die Energieeffizienz von Küchentechnik oder einen nachhaltigen Speiseplan. Wie kann jedoch das Thema Nachhaltigkeit langfristig in den Schulalltag etabliert werden? Auch die Sensibilisierung der Schülerinnen und Schüler für eine nachhaltige und gesundheitsfördernde Ernährung und Verpflegung spielt eine große Rolle, um Akzeptanz zu schaffen und langfristig Erfolge zu sichern.

Der Workshop beleuchtet Möglichkeiten, wie Aktivitäten rund um Nachhaltigkeit und Ernährung an Schulen umgesetzt werden können. Er bietet Raum, Potenziale der eigenen Schule zu erkennen und Aktionsideen für nachhaltige Verpflegung und Ernährung zu sammeln. Neben fachlichem Input wird es Möglichkeiten zum gemeinsamen Austausch und Netzwerken geben. Der Workshop findet im Rahmen des diesjährigen "Tag der Schulverpflegung" statt. Er richtet sich an Schulleitungen, Ganztagskoordinatorinnen und -koordinatoren, Lehrkräfte und Kooperationspartnerinnen und -partner in der Schulverpflegung


(Quelle: www.hag-gesundheit.com)

 

 

Veranstalter

Hamburgische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e. V. (HAG)

Ort

Hamburgische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V. (HAG), Hamburg

Weitere Informationen:

Informationen
Programm
Anmeldung

Ansprechpartnerin

Silke Bornhöft

Hamburgische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V. (HAG)
Hammerbrookstr. 73
20097 Hamburg
Telefon 040 / 28 80 364 - 28
E-Mail silke.bornhoeft@hag-gesundheit.de

Website

www.hag-gesundheit.de