24. November 2021 | online

4. IAG Wissensbörse: Prävention Veränderungen der Arbeitswelt unter Bedingungen einer Pandemie - Auswirkungen für die Zukunft

Die Verbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 stellt Beschäftigte und Arbeitgeber seit Monaten vor große Herausforderungen. In vielen Betrieben werden umfangreiche Maßnahmen zum Schutz der Beschäftigten vor SARS-CoV-2 umgesetzt. Die epidemische Lage führt auch zu weitreichenden Veränderungen in der Arbeitswelt und zu veränderten Arbeitsschutzstandards.

Unter unserem Leitthema "Veränderungen der Arbeitswelt unter Bedingungen einer Pandemie - Auswirkungen für die Zukunft" werden folgende Themen vorgestellt und diskutiert:

  • Corona: Auswirkungen der Pandemie in der Betriebspraxis Umgang mit Corona-Arbeitsschutzstandards in Betrieben
  • Der Betriebsalltag einer Sifa unter den Bedingungen der Pandemie
  • Veränderte Psychische Belastungen in Zeiten der Pandemie
  • Online-Schulungen: Bewährte Konzepte und technische Ausstattung
  • Führen von Teams unter den Bedingungen einer Pandemie
  • Qualitätsstandards bei Online-Unterweisungen
  • Ergonomie im Homeoffice
  • Durch die Pandemie kaum im Unternehmen- Haftungsrisiken für Sifas?
  • Crowdworker und Minijobber: Welche Schutzpflichten gelten?

    (Quelle: www.dguv.de)

     

     

    Veranstalter

    Institut für Arbeit und Gesundheit (IAG)
    der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV)

    Ort

    online

    Ansprechpartner

    Roland Furmankiewicz

    Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV)
    Königsbrücker Landstraße 2 b
    01109 Dresden
    Telefon 0 30 / 13 001 - 23 41
    E-Mail Roland.Furmankiewicz@dguv.de

    Website

    www.dguv.de

  • Cookie löschen