Health in All Policies

Arbeitspapier zum Health in All Policies Konzept

Das Zukunftsforum Public Health hat in Zusammenarbeit mit der BVPG und Gesundheit Berlin-Brandenburg das Arbeitspapier „Health in All Policies - Entwicklungen, Schwerpunkte und Umsetzungsstrategie für Deutschland“ verfasst und leistet damit einen Beitrag zu einer Public Health Strategie für Deutschland.

Gesundheit ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe - so die Kernaussage des Health in All Policies Begriffs (HiAP), der 2013 auf der 8. Weltgesundheitskonferenz zur Gesundheitsförderung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) in der Helsinki-Erklärung definiert wurde.

Das Arbeitspapier liefert zunächst eine Einführung in den HiAP Begriff und geht auf internationale sowie nationale Erfahrungen mit dem Konzept ein. Als Voraussetzung für HiAP ist ein intersektorales Politikverständnis von Bedeutung, so das Autorenteam. Es wird weiterhin dargestellt, welche Instrumente, Projekte und Strukturbildungen es gibt, um den HiAP Ansatz umzusetzen. Das Papier liefert Ansatzpunkte, wie HiAP in Deutschland nachhaltig verankert werden kann und beschreibt eine Umsetzungsstrategie.

Das Zukunftsforum Public Health wurde 2017 mit dem Ziel gegründet, eine Public Health Strategie für Deutschland zu entwickeln. Die Geschäftsstelle des Zukunftsforums ist im Robert Koch-Institut angesiedelt. Das Zukunftsforum nutzt auch sein Format "Symposium Zukunftsforum Public Health", um Dokumente und Arbeitspapiere, wie dieses Arbeitspapier zum HiAP Konzept, von Teilnehmende in Diskussionsrunden mitzugestalten. Das diesjährige 4. Symposium fand am 23. und 24. Januar 2020 in Berlin statt.

Hier gelangen Sie zum Download des Arbeitspapiers "Health in All Policies - Entwicklungen, Schwerpunkte und Umsetzungsstrategie für Deutschland".