STAD in Europe

Umsetzung kommunaler Alkoholprävention

Basierend auf dem schwedischen Präventionsansatz STAD wurde von einer europäischen Arbeitsgruppe ein Manual zur Alkoholprävention in Kommunen entwickelt. Projektpartner in Deutschland war das Institut für Therapie und Gesundheitsforschung (IFT) unter der Leitung von BVPG-Vorstandsmitglied Prof. Dr. Reiner Hanewinkel.

Das Präventionsprogramm STAD (Stockholm Prevents Alcohol and Drug Problems) wurde Ende der 90er Jahre in Stockholm entwickelt. Es hat zum Ziel, ein sicheres und gesünderes Bar- und Gaststättenumfeld zu schaffen. Durch ein verantwortungsvolles Ausschankverhalten sollen alkoholbedingte Auswirkungen auf die öffentliche Sicherheit und Gesundheit verringert werden.

Das Handbuch beschreibt, wie Gemeinden alkoholbedingte Probleme durch den STAD-Ansatz eindämmen können, indem die Verfügbarkeit von Alkohol eingeschränkt wird.Das Handbuch basiert auf dem Originalprogramm STAD sowie den Ergebnissen von sieben europäischen Pilotprojekten.

Das Projekt STAD in Europe (SiE) wurde im Jahr 2016 initiiert. Es handelt sich um eine dreijährige Zusammenarbeit von sieben EU-Ländern, die das STAD-Programm in unterschiedliche Umfelder implementiert haben. Das Projekt zielt darauf ab, Rauschtrinken bei jungen Menschen zu verhindern, indem die Verfügbarkeit von Alkohol in vier Lebensräumen (Nachtleben, Veranstaltungen, öffentliche Plätze und zu Hause) eingeschränkt wird.

In Deutschland wurde das Projekt durch das IFT durchgeführt. Das IFT hatte dabei die Aufgabe, eine an STAD angelehnte Interventionsstrategie für das Privatumfeld zu entwickeln. Auf Basis einer Elternbefragung konnte gezeigt werden, dass die strikteren Regeln in der Famile eingehalten wurden (kein "Nippen", geringere Sichtbarkeit und Anzahl von alkoholischen Getränken zu Hause).

Weitere Informationen zu STAD in Europe (SiE) erhalten Sie hier.

Hier gelangen Sie zum Manual "STAD in Europe - Ein Handbuch zur Umsetzung kommunaler Alkoholprävention" (PDF).

Quellen

: Marjan Möhle, Laura Nijkamp, Jeroen de Greeff, Joost Mulder (2019): STAD in Europe – Ein Handbuch zur Umsetzung kommunaler Alkoholprävention

Autor/in

Ulrike Meyer-Funke