Pflege

ZQP-Wissensangebot „Pflegerische Prävention und Rehabilitation“ erneut aktualisiert

Die Internetseite zum Forschungsstand präventiver und rehabilitativer Interventionen bei älteren, pflegebedürftigen Menschen des Zentrums für Qualität in der Pflege (ZQP) wurde erneut aktualisiert und ergänzt.

Der ZQP-Online-Service zu präventiven und rehabilitativen Interventionen für ältere Menschen im ambulanten und stationären Pflegesetting basiert auf Ergebnissen einer wissenschaftlichen Recherche. Die inhaltliche Aktualisierung wird seit 2012 in regelmäßigen Abständen für das ZQP von der Universität Bremen und teilweise von der Mathias-Hochschule Rheine durchgeführt. Mit der jüngsten Aktualisierung im Sommer 2019 wurden neueste Studienergebnisse ergänzt und das Gesamtlayout umgestaltet. Damit ist die Seite insgesamt noch übersichtlicher und lesefreundlicher geworden.

Das Wissensangebot kombiniert die Darstellung wissenschaftlicher Erkenntnisse der analysierten Studien mit konkreten Hinweisen für die ambulante und stationäre Pflegepraxis. Als Bewertungsinstrumente für die Studien werden dabei das etablierte "Cochrane Risk of Bias Tool" sowie die "AMSTAR-Kriterien" hinzugezogen.

Über die Methode zur Erstellung des Wissensangebots erfahren Sie hier mehr. 

Mehr über das ZQP-Wissensangebot "Pflegerische Prävention und Rehabilitation" finden Sie hier.

Autor/in

Linda Arzberger