Psychische Auffälligkeiten bei Kindern

Merkblätter „Seelisch gesund aufwachsen“ stärken Elternkompetenz

Mit den Merkblättern „Seelisch gesund aufwachsen“ soll die Elternkompetenz bei der seelischen Entwicklung ihrer Kinder gestärkt werden. Sie ergänzen die zehn Vorsorgeuntersuchungen von der Geburt bis zum Vorschulalter.

Im Kinder- und Jugendalter ist eine Zunahme der psychischen Auffälligkeiten zu beobachten. Ein Großteil der Kinder und Jugendlichen stammt aus sozial prekären Verhältnissen. Die Merkblätter "Seelisch gesund aufwachsen" sollen die Elternkompetenz stärken, indem die seelischen Bedürfnisse der Kinder altersgerecht erklärt und Empfehlungen gegeben werden, wie die seelische Gesundheit des Kindes gefördert werden kann. 

Die kostenfreien Materialien unterstützen die Kinder- und Jugendärzte bei der Primärprävention. Sie orientieren sich am Nationalen Gesundheitsziel "Gesund aufwachsen" und werden im Rahmen der verpflichtenden Vorsorgeuntersuchungen in den ersten Lebensjahren, U1 bis U9, an die Eltern ausgehändigt. Ergänzend zu den zehn Merkblättern sind Filme in mehreren Sprachen (Arabisch, Englisch, Französisch, Russisch, Türkisch) produziert worden. 

Die Merkblätter und Filme "Seelisch gesund aufwachsen" sind ein Gemeinschaftsprojekt der gesetzlichen Krankenkassen, des Berufsverbands der Kinder- und Jugendärzte, der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, der Deutschen Liga für das Kind, der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung und des Nationalen Zentrums Frühe Hilfen. 

Weitere Informationen zu den Materialien erhalten Sie hier und auf den Webseiten aller beteiligten Organisationen.

Autor/in

Ulrike Meyer-Funke