2. Dezember 2019 | Berlin

9. gemeinsamer Präventionskongress
"Prävention und Gesundheitsförderung in der Pflege"

Der 9. gemeinsame Präventionskongress des Bundesministeriums für Gesundheit und der Bundesvereinigung Prävention und Gesundheitsförderung (BVPG) "Prävention und Gesundheitsförderung in der Pflege" findet am Montag, 2. Dezember 2019, im Hotel Aquino in Berlin statt.

Durch das Präventionsgesetz hat das Thema "Prävention und Pflege" erheblich an Bedeutung gewonnen. Mit dem Leitfaden "Prävention in stationären Pflegeeinrichtungen" wurden für die gesetzlichen Pflegekassen erstmalig Förder- und Ausschlusskriterien zur Umsetzung der Prävention in stationären Pflegeeinrichtungen formuliert.

Auf Basis der Ergebnisse des 7. gemeinsamen Präventionskongresses "Prävention und Pflege" (2015), der BVPG-Statuskonferenz "Gesundheitsförderung und Prävention in der stationären Pflege" (2017) sowie der aktuellen Entwicklungen wurde der 9. gemeinsame Präventionskongress mit dem Fokus auf "Pflegekräfte" sowie "Pflegebedürftige" konzipiert.

In die Programmausgestaltung werden die Erkenntnisse aus der Umsetzung des 2018 überarbeiteten Leitfadens "Prävention in stationären Pflegeeinrichtungen" und die Resultate der "Konzertierten Aktion Pflege" sowie die ersten Auswirkungen des Pflegepersonal-Stärkungsgesetzes mit einbezogen.

Der 9. gemeinsame Präventionskongress bietet dem Fachpublikum die Möglichkeit zum intensiven Austausch und Aufbau bzw. Vertiefung tragfähiger Netzwerke.

 

Veranstalter

Bundesministerium für Gesundheit (BMG) und Bundesvereinigung Prävention und Gesundheitsförderung e.V. (BVPG)

Ort

Hotel Aquino - Tagungszentrum, Berlin

Weitere Informationen:

Information
Programm
Anmeldung

Ansprechpartner/in

Vanessa Wandt


Bundesvereinigung für Prävention
und Gesundheitsförderung e.V.
Heilsbachstr. 30
53123 Bonn
Telefon 02 28 / 9 87 27 - 0
E-Mail info@praeventionskongress.de

Website

www.praeventionskongress.de

Autor/in

Michel Goldau