Präventions-Preis

Hufeland-Preis 2019: jetzt bewerben

Seit 1960 wird der Hufeland-Preis für herausragende Forschungsleistungen auf dem Gebiet der Präventivmedizin verliehen. Die Ausschreibung für den Hufeland-Preis 2019 hat begonnen: Bis zum 31. Oktober 2019 können die Bewerbungen eingereicht werden.

Der Hufeland-Preis gehört zu den traditionsreichsten Präventions-Preisen in Deutschland. Über 80 Preisträger/innen konnten ihn bereits entgegennehmen. Der Hufeland-Preis wird von der Deutschen Ärzteversicherung gestiftet und ist mit 20.000 Euro dotiert. 

Bewerben können sich ausschließlich Ärztinnen und Ärzte. Voraussetzung für die Bewerbung ist, dass die Arbeit ein Thema der Prävention bzw. der auf Prävention bezogenen Versorgungsforschung zum Inhalt hat. Benannt ist der Preis nach dem deutschen Arzt Christoph Wilhelm Hufeland (1762-1836). 

Die Bundesvereinigung Prävention und Gesundheitsförderung gehört dem Kuratorium der Stiftung Hufeland-Preis an.  

Zur Ausschreibung "Hufeland-Preis 2019" gelangen Sie hier

Ärzte und kleiner Junge
© Yuri Arcurs - Fotolia.com

Lesen Sie auch ...

Autor/in

Ulrike Meyer-Funke