12.-15. März 2020 | Remagen

Seminar: Psychisch erkrankte Eltern und ihre Kinder

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Einrichtungen und Diensten der Jugendhilfe sehen sich immer häufiger mit der Situation konfrontiert, dass die Eltern der begleiteten Kinder und Jugendlichen nicht nur pädagogische Probleme oder Schwierigkeiten mit der angemessenen Versorgung und Förderung ihrer Kinder haben. Vielmehr stehen diese Schwierigkeiten oft im komplexen Kontext mit einer psychischen Erkrankung eines oder sogar beider Elternteile. Erkrankungen, die infolge ihrer Ent-Tabuisierung und einer zunehmenden Sensibilisierung der Gesellschaft stärker wahrgenommen und thematisiert werden.

In diesem zweiteiligen Seminar geht es im ersten Modul darum, ein vertieftes Verständnis vom Phänomen psychischer Erkrankungen zu bekommen. Im Mittelpunkt wird dabei die Erarbeitung eines entwicklungspsychologischen Störungs-Verständnisses von psychischer Erkrankung stehen: die Frage nach Entstehung und Sinn solcher zunächst meist eher befremdlich wirkender Erlebens- und Verhaltensweisen.

Im zweiten Modul wird zunächst auf die vielfältigen Folgen eingegangen, die eine psychische Erkrankung eines Elternteiles für die betroffenen Kinder haben kann. Anhand von dokumentierten, beeindruckenden Selbstaussagen von Eltern und vor allem der Kinder, die mit dieser Situation leben und von ihren ganz persönlichen Erfahrungen sprechen, werden störungsspezifische Entwicklungsrisiken herausgearbeitet.

Darauf aufbauend geht es darum, den Hilfe- und Unterstützungsbedarf der Kinder zu erkennen und daraus konkrete Handlungsmöglichkeiten für die Begleitpersonen zu entwickeln. Abschließend werden Kriterien und Indikatoren für eine mögliche Kindeswohlgefährdung infolge der psychischen Erkrankung eines oder beider Elternteile identifiziert, aus denen Grenzen familienstabilisierender Hilfen ableitbar sind.
(Quelle: www.awo-bundesakademie.org)

Der erste Teil des Seminars hat am 29.08. - 01.09.2019 stattgefunden.

 

 

Veranstalter

AWO Bundesakademie

Ort

AWO Tagungszentrum Haus Humboldtstein, Remagen

Weitere Informationen:

Informationen
Anmeldung

AWO Bundesakademie
Heinrich-Albertz-Haus
Blücherstr. 62/63
10961 Berlin
Telefon: 0 30 / 263 09-0
E-Mail akademie@awo.org

Website

www.awo-bundesakademie.org

Autor/in

Michel Goldau