28. November 2022 | online

Fortbildung: Der neue Expertenstandard „Erhaltung und Förderung der Mundgesundheit in der Pflege”

Menschen mit einem pflegerischen Betreuungsbedarf sind häufig nicht in der Lage, die Zahnpflege selbstständig durchzuführen. Neben Problemen der Zahnpflege kommen insbesondere durch das Alter sowie durch chronische Krankheiten und damit verbundene Medikamenteneinnahme zusätzliche Einflussfaktoren hinzu, die Auswirkungen auf die Mundgesundheit besitzen.

In Kooperation mit der Bundeszahnärztekammer und anderen Fachgesellschaften entwickelte das Deutsche Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege (DNQP) einen neuen Expertenstandard zur Verbesserung der Mundgesundheit von Pflegebedürftigen. Veröffentlicht wurde dieser am 11. Oktober 2021, seine Anwendung in der stationären und ambulanten Pflege sowie in Krankenhäusern ist somit verbindlich.

Ziel der Veranstaltung ist die Umsetzung des Expertenstandards „Erhaltung und Förderung der Mundgesundheit in der Pflege” nach den Vorgaben des DNQP im Alltag. Die Teilnehmenden lernen die neuen Handlungsebenen und deren Erfordernisse kennen und können diese in praktischer Fallarbeit vertiefen.


(Quelle: www.gesundheit-nds.de)

 

Veranstalter
Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e.V.
Ort
online

Weitere Informationen:

Informationen
Anmeldung

Ansprechpartnerin

Johanna Diedrich

 

Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e.V.
Fenskeweg 2
30165 Hannover
Telefon: 0511 — 388 11 89 203
E-Mail: johanna.diedrich@gesundheit-nds.de

 

Website
www.gesundheit-nds.de
Cookie löschen