In eigener Sache

BVPG-Statuskonferenz 2020: Jetzt anmelden!

„Bewegung und Bewegungsförderung“

Die Bundesvereinigung Prävention und Gesundheitsförderung e.V. richtet am 5. März die Statuskonferenz 2020 mit dem Thema "Bewegung und Bewegungsförderung" in Frankfurt am Main aus. Die Statuskonferenz findet erstmals als Kooperationsveranstaltung mit den BVPG-Mitgliedsorganisationen Deutscher Olympischer Sportbund e.V. (DOSB) und Deutscher Verband für Gesundheitssport und Sporttherapie e.V. (DVGS) statt.

BVPG-BLOG

Betriebliche Gesundheitsförderung in der Pflege

Was sind förderliche Bedingungen für eine wirksame und erfolgreiche betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) für Pflegekräfte? Welche Prozesse und Strukturen benötigt eine gesundheitsfördernde Organisationsentwicklung in Pflegeeinrichtungen? Lesen Sie dazu mehr in unserem Blogbeitrag „Betriebliche Gesundheitsförderung in der Pflege“.

BVPG-BLOG

Prävention und Gesundheitsförderung in der Pflege

Welchen Stellenwert haben Prävention und Gesundheitsförderung für Pflegende und Pflegebedürftige in stationären Einrichtungen? In unserem Blogbeitrag „Prävention und Gesundheitsförderung in der Pflege“ berichten wir darüber, wo Handlungsbedarf besteht und wie Veränderungen herbeigeführt werden können.

Expertise-Interviews

Neu: BVPG-Blog

Seit Ende November ist der BVPG-Blog online: Das neue Format bietet vertieftes Fachwissen rund um Prävention und Gesundheitsförderung in den Lebenswelten und zu unseren Schwerpunktthemen „Prävention nichtübertragbarer Krankheiten“ und „Digitalisierung in Prävention und Gesundheitsförderung“.

19. BVPG-Statuskonferenz

Digitalisierung und Gesundheitsförderung: Schwerpunkt mhealth

Welche Entwicklungen, Chancen und Risiken bieten mobile Gesundheitstechnologien in der Prävention und Gesundheitsförderung? Diesem Thema widmete sich die 18. BVPG-Statuskonferenz „Digitalisierung und Gesundheitsförderung: Schwerpunkt mHealth“, die am 5. Dezember 2019 beim Verband der Ersatzkassen e.V. (vdek) in Berlin stattfand.

9. gemeinsamer Präventionskongress

Prävention und Gesundheitsförderung in der Pflege

Rund 220 Teilnehmende, namhafte Referentinnen und Referenten und gut besuchte praxisorientierte Fachforen - dazu Diskussionen, Networking und intensiver Austausch: Der 9. gemeinsame Präventionskongress des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) und der Bundesvereinigung Prävention und Gesundheitsförderung e.V. (BVPG) „Prävention und Gesundheitsförderung in der Pflege“ war ein voller Erfolg.

SAVE THE DATE

Statuskonferenz 2020 „Bewegung und Bewegungsförderung“

Die Bundesvereinigung Prävention und Gesundheitsförderung e.V. (BVPG) richtet am 5. März 2020 die Statuskonferenz 2020 mit dem Thema "Bewegung und Bewegungsförderung" in Frankfurt am Main aus.

Prävention und Gesundheitsförderung in der Pflege

9. gemeinsamer Präventionskongress - Programm erschienen

Am 2. Dezember 2019 findet der 9. gemeinsame Präventionskongress des Bundesministeriums für Gesundheit und der Bundesvereinigung Prävention und Gesundheitsförderung (BVPG) zum Thema „Prävention und Gesundheitsförderung in der Pflege“ in Berlin statt. Seit 2008 gehören die gemeinsamen Präventionskongresse zu den führenden Veranstaltungen in diesem Feld.

Personalia

Verstärkung für das Team der BVPG

Die BVPG freut sich über neue Teammitglieder: Seit dem 1. September verstärken Ulrike Meyer-Funke als Referentin für Öffentlichkeitsarbeit und Linda Arzberger als wissenschaftliche Referentin die Geschäftsstelle in Bonn.

Statuskonferenz 2019: Jetzt anmelden!

Digitalisierung und Gesundheitsförderung: Schwerpunkt mHealth

Am 5. Dezember 2019 findet beim vdek in Berlin die Statuskonferenz „Digitalisierung und Gesundheitsförderung: Schwerpunkt mHealth“ statt. Ziel der Konferenz ist es, Entwicklungen, Chancen und Risiken von mobilen Gesundheitstechnologien (mHealth) in der Prävention und Gesundheitsförderung aufzuzeigen.

Prävention nichtübertragbarer Krankheiten

Dokumentation der 17. BVPG-Statuskonferenz

Die Dokumentation der 17. BVPG-Statuskonferenz „Prävention nichtübertragbarer Krankheiten - der WHO-Aktionsplan und seine Umsetzung in Deutschland“ ist jetzt online verfügbar.

Gesundheitsförderung in der Kommune

Dokumentation des 8. gemeinsamen Präventionskongresses

Die Dokumentation des 8. gemeinsamen Präventionskongresses "Prävention und Gesundheitsförderung vor Ort - Gestaltungsspielräume erkennen und nutzen" des Bundesministeriums für Gesundheit und der Bundesvereinigung Prävention und Gesundheitsförderung e.V. ist jetzt online verfügbar.

Informationen zu neuen Schwerpunkten

Neuer BVPG-Internetauftritt: übersichtlich und mobil

Unsere neue Website kombiniert Bewährtes mit Neuem: Themenkompetent, dialogorientiert und übersichtlich bearbeiten wir zentrale Themen der Prävention und Gesundheitsförderung in der gewohnten Tiefe. Gleichzeitig nutzt der neue Auftritt stärker als sein Vorgänger Designelemente, Farben und eine auf das Wesentliche reduzierte Navigation.

Nachlese BVPG-Statuskonferenz NCD

Wo steht Deutschland bei der Prävention nichtübertragbarer Krankheiten?

Für 86 Prozent aller Todesfälle in der EU sind nichtübertragbare Krankheiten wie Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs und chronische Atemwegserkrankungen verantwortlich. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) unterstützt den weltweiten Kampf gegen nichtübertragbare Krankheiten mit einem internationalen Aktionsplan.

BVPG-Mitgliederbefragung zu NCD

Befragung zur 'Prävention nichtübertragbarer Krankheiten'

Gesundheitsförderung und Prävention können einen entscheidenden Beitrag dazu leisten, die Entstehung von chronischen Krankheiten zu verhindern und deren Verlauf zu lindern. Die Mitgliederversammlung der BVPG hatte daher im Mai 2018 beschlossen, die Prävention chronischer nichtübertragbarer Erkrankungen in den Fokus zu rücken.

Präventionskongress 2018 mit über 200 Fachleuten

8. Präventionskongress 'Prävention und Gesundheitsförderung vor Ort'

Das große Echo bestätigt, dass der gemeinsame Präventionskongress des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) und der Bundesvereinigung Prävention und Gesundheitsförderung e.V. (BVPG) ein wichtiges Thema aufgegriffen hat. Über 200 Fachleute kamen am 20. November 2018 zu Vorträgen und Austausch in die Hauptstadt.

Autor/in

Administrator